Theater oder so
Theater oder so

Begleiten | Bewegen | Begeistern

Theater oder so arbeitet mit professionellen Schauspielern und Regisseuren. Neben experimentellem post-dramatischem Theater geht es Theater oder so in erster Linie darum, bestehende Texte und Stücke neu zu interpretieren und in die heutige Zeit umzusetzen. Inszeniert wird auf der Grundlage der Modernen Literatur nach 1900. Erkennbare Ausdrucksweisen sind die Parametern Tempo und Rhythmus, Bewegung und Musik, Sprache und Gesang, die mit existentiellen und aktuellen Themen zusammenfließen. Theater oder so hat Spaß daran, szenische Räume neu zu gestalten, ins Licht zu rücken und mit medialer Atmosphäre zu füllen. Die gesamten Räume in einem Theater werden als Bühne verwendet. Alles Bestehende wird in die Inszenierung eingefügt.

 

Nicht nur dem Stück soll Beachtung geschenkt werden, auch die  Zuschauer werden wertschätzend in den Rahmen eingebaut ohne aktiv werden zu müssen. Der Zuschauer erlebt eben „Theater“ oder so. Man weiß nie genau was einen erwartet, man weiß nur, das Theater oderso respektvoll und ganzheitlich mit der Theaterwelt umgeht. Dazu erhalten junge Talente der Theaterszene die Möglichkeit einen Fuß auf oder hinter die Bühne setzen zu können.

 

Theater oder so will mit wertschätzenden Momenten, wahrhaftigen Augenblicken und wiederkehrenden Elementen berühren. Künstler und Zuschauer gleichermaßen. Sich angenommen, angesprochen fühlen und doch in Sicherheit wiegen können, Neues erkennen und entdecken, Grenzen austesten und überschreiten, Freiräume schaffen, empfangen und geben, interpretieren, zurücklehnen und doch mitten drin sein. Viel geschrieben und nichts gesagt. Doch ist es nicht genau das. Geschichten aus dem Leben. Theater oder so.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Theater oder so